AG Göttingen: Schuldverschreibungsgläubiger haften für die Vergütung des gemeinsamen Vertreters.

Nach dem Überraschungsurteil des BGH zur Forderungsqualität des Vergütungsanspruchs des gemeinsamen Vertreters (IX ZR 87/16) müssen jetzt die Anleihegläubiger ran.

OLG Hamburg: Zur Pflicht der Vertragspartner zur Einsicht in die Vertragsunterlagen

Bank- und Kreditvertragsrecht: Der Anspruch des Vertragspartners auf Einsicht in die Vertragsunterlagen besteht „sogar dann, wenn der bestrittene Vortrag, die Klägerin habe die Vertragsunterlagen verloren, von der Klägerin nicht...

Der Knaller: BGH kassiert Sparkassen-Widerrufsbelehrung aus 2010.

Jeder Verbraucher, der seit 09/2010 Kredite über die Sparkassen aufgenommen hat, kann viel Geld zurückholen.

BGH: Richter kassieren die nächste Entgeltklausel.

Für Buchungen bei der Führung von Geschäftsgirokonten.

KG Berlin/ OLG München: Neues zur Haftung der Treuhand-Kommandistin geschlossener Fonds

Treuhand-Kommandistinnen haften auch für Vertriebsfehler, wenn sie die Fondsgesellschaft nicht gegründet haben.

1

2

3

4

5

6

7

vor >