Schadensfall Betreuung. Haftung der Banken aus der Vermittlung nicht mündelsicherer Kapitalanlagen.

In diesem Moment werden rund 1,3 Mio. Deutsche betreut. Weil sie aus gesundheitlichen Gründen ihre Vermögensangelegenheiten nicht mehr selbst regeln können. Die Banken müssen das bei der Anlageberatung und die Fondsgesellschaften beim Verkauf berücksichtigen. Trotzdem entstehen jedes Jahr zigtausende Schadensfälle durch Vermittlungen spekulativer Investments. Betroffene, Betreute und Betreuer, [...]

SHB Altersvorsorge Fonds: Treuhänderin Fidelitas Vermögensverwaltung Treuhand GmbH muss Anleger € 194.000,00 ersetzen.

Wegen Prospektfehlern. Das Landgericht München stellte fest, dass die Treuhänderin die Anleger darauf hinweisen musste, dass der Altersvorsorgefonds wegen des unternehmerischen Verlustrisikos nichts Sicheres für die Altersvorsorge ist. Eine Entscheidung, die die meisten Anleger betreffen könnte. Und einen neuen Haftungsgegner, die Treuhänderin, betrifft. Eine Information von Frau Rechtsanwältin [...]

Banco Espirito Santo: Aktionäre sollen Schadensersatzansprüche im Strafverfahren gegen die Unternehmensverantwortlichen in Portugal geltend machen. Wichtige Frist läuft.

Die Banco Espirito Santo Geschädigten müssen ihre Forderungen gegen die portugiesische Bank im Strafverfahren gegen die Verantworltichen geltend machen. Jetzt. Sonst drohen sie leer auszugehen. Eine Meinung der portugiesischen Anlegeranwältin Catia das Neves Sequeira.